Kick-Off Workshops für Abschlussarbeiten

Liebe Studierende,

das CTL bietet allen, die an Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) schreiben, sogenannte Kick-Off Workshops im „großen“ und „kleinen“ Format an:

·       Beim „großen“ Kick-Off vermitteln Schreibasssistent*innen im Rahmen eines zwei-tägigen Intensiv-Workshops Strategien zum Start in die Abschlussarbeit.

·       Beim „kleinen“ Kick-Off beschäftigen sich Studierende im Rahmen eines vierstündigen Workshops mit dem Thema der eigenen Arbeit. Der Fokus dieses Workshops liegt auf dem Eingrenzen des Themas und dem Reflektieren des eigenen Forschungsinteresses

Die Workshops geben einerseits einen interdisziplinären Raum, in dem man sich mit anderen Studierenden über ihre Projekte austauschen kann, andererseits einen Ort zur Reflexion der eigenen Strategien des wissenschaftlichen Schreibens. Geleitet werden die Workshops jeweils von zwei Schreibassistent*innen des CTL.

Termine:

·       „großer“ Kick-Off Workshop: 17. & 21. Januar (digital), jeweils 09-17 Uhr

·       „kleiner“ Kick-Off Workshop: 14. Januar, 9-13 Uhr (digital) und 8. Februar, 9-13 Uhr (voraussichtlich digital – Teilnehmer*innen werden darüber per Mail informiert)

An allen Terminen sind noch Plätze frei!

Interessierte können sich per E-Mail an ctl.schreibwerkstatt@univie.ac.at anmelden. Bitte in den Betreff „Anmeldung Kick-Off [gewählter Termin]“ schreiben!

Weitere Informationen findet ihr hier.

Romania Minor Weihnachtsfest

Liebe Studierende,

im Rahmen des Romania Minor Projekts organisieren wir zusammen mit Prof. Elton Prifti ein digitales Weihnachtsfest – aufgrund der momentanen Lage ist leider kein Fest in Präsenz möglich.

Unser Programm besteht aus zwei Teilen: Es werden 5 Vorträge zu Weihnachtsbräuchen der Romania Minor präsentiert und anschließend gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen oder über die Bräuche zu sprechen. Es wird auch ein Online-Quiz via Quizizz organisiert. Fragen werden zu den zuvor vorgestellten Weihnachtsbräuchen gestellt & die besten 3 Spieler*innen erhalten einen Preis.

Hier kommt ihr am Donnerstag, dem 16.12., zu dem Online-Raum des Weihnachtsfests. Es beginnt um 17 Uhr und hat ein offenes Ende, jedoch wäre der ungefähre Schluss um ca. 19:30 Uhr. Es hängt aber natürlich davon ab, ob man gerne noch weiter über die Weihnachtsbräuche o.ä. sprechen möchte. 🙂

Weitere Informationen könnt ihr unserem Plakat entnehmen.

Wir hoffen, dass ihr dabei sein könnt! Es wird sicher interessant und lustig werden 🙂

Tutor*innen gesucht!

Liebe Studierende,

es ist wieder soweit! Die Ausschreibung der Tutorien für kommendes Sommersemester sind auf der Homepage der SPL zu finden.

Falls du dir nicht sicher bist, welche Voraussetzungen für die Bewerbung als Tutor*in und das Tutorium selbst nötig sind, kannst du dich auf unserer Website informieren. Dort ist alles genauestens beschrieben und wichtige aufkommende Fragen werden ebenso beantwortet. Natürlich findest du auch bei der Ausschreibung der SPL alle Informationen zu der Bewerbung. 🙂

Viel Spaß!

Filmreihe

Liebe Italienist*innen und Interessierte!

Seht ihr euch gerne italienische Filme an? Dann kommt zur Filmreihe zum Thema «Poesia del quotidiano in diverse salse»!

Wann ? Mittwochs, um 19 Uhr

Wo ? Am Institut für Romanistik, im ROM 1

Wie sieht das Programm aus ? Anbei findet ihr alle wichtigen allgemeinen Informationen sowie Informationen zu dem Programm auf dem Plakat.

Viel Spaß bei den Filmabenden! 🙂

Peer-Mentoring

Ihr seid in einem höheren Semester und möchtet Erstsemestrige durch ihren Studienanfang begleiten, indem ihr eure Erfahrungen mit ihnen teilt? Dann meldet euch für das Peer-Mentoring der Romanistik an!

Ihr wisst sicher noch, wie zu Beginn des Studiums viele Fragen offen waren und das Uni-System noch sehr undurchschaubar war. In solchen Situationen sind Personen, an die man sich wenden kann, eine riesige Unterstützung! Aus diesem Grund wird erneut ein Peer-Mentoring-Programm angeboten, um Erstsemestrigen durch die anfänglichen Schwierigkeiten zu helfen!

Natürlich gibt es auch eine Ausbildungs- sowie Supervisionphase, weshalb ihr nicht „ins kalte Wasser geschubst“ werdet. Bei diesen Phasen lernt ihr nicht nur das Konzept der Gruppenleitung, sondern ebenso des Mentorings in Theorie und Praxis, darunter auch Feedback- sowie Kommunikationsstrategien. Dieses erlernte Wissen kann man nicht nur im Rahmen des Programms nutzen, sondern wird bei jeglicher Teamarbeit von Vorteil sein!

Falls dein Interesse geweckt wurde, geht es hier zur Anmeldung: https://ufind.univie.ac.at/de/course.html?lv=110102&semester=2021W

Diese läuft noch bis 12:00 Uhr, 23.09.2021.