Romania minor: Friaulisch

Liebe Leute,

im Rahmen des Projekts „Romania minor“ von Prof. Prifti wird am 22.03. und 23.03. ein Sprachkurs zum Friaulischen stattfinden (09:30-16 Uhr, Rom 10). Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch wird um Voranmeldung unter sekretariat.prifti.ifr@univie.ac.at gebeten. Im Anschluss an die Freitagseinheit des Sprachkurses zeigen wir den Kultfilm „Maria Zef“ (1981, auf Friaulisch mit ital. Untertiteln) von Vittorio Cottafavi um 17 Uhr ebenfalls in Rom 10. Die Teilnahme am Sprachkurs ist nicht Voraussetzung zum Genuss des Films.

Über eine rege Teilnahme und zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen!

Lg eure IG’Rom

Werbeanzeigen

Freifach Wissenschaftlich Schreiben mit kreativen Methoden

Liebe Leute,

im Freifach Wissenschaftlich Schreiben mit kreativen Methoden von Irene Rauch sind noch Plätze frei!

SA 18.05. von 09:00 bis 18:00 in ROM 7 
SA 15.06. von 09:00 bis 18:00 in ROM 7
Lg eure IG’Rom

Habilitationskommission Jutta Fortin

Liebe Leute,

dieses SoSe findet die Habilitationskommission für Dr. Jutta Fortin für das Fach „Romanische und Vergleichende Literaturwissenschaft“ statt.

Da wir, die Studienvertretung, gebeten wurden hierfür ein Gutachten zu ihren didaktischen Fähigkeiten und ihrer pädagogischen Eignung zu verfassen, möchten wir auf eure Erfahrungen zurückgreifen. Wie findet ihr ihre Kurse? Sind sie gut/klar/übersichtlich aufgebaut (inkl. Moodle)? Habt ihr euch fair beurteilt gefühlt? Wie habt ihr Feedback erhalten? etc. etc. etc.

Schreibt uns eure positiven sowie negativen Erlebnisse unter igromanistik@gmail.com oder kommt persönlich zu unseren Beratungszeiten vorbei.

Selbstverständlich werdet ihr nicht namentlich genannt und eure Rückmeldungen werden vertraulich behandelt!!

Lg eure IG’Rom

Zusatzangebot

Die Vergleichende Literaturwissenschaft eröffnet ua. für die Romanistik-Studierenden folgende Lehrveranstaltung in französischer Sprache:
135811 : Introduction à la littérature libanaise du XXe siècle
(Lva-Leiter: Jad Hatem) (9 ECTS)
Blockseminar (jeweils Samstag 8.6., 15.6., 22.6., 10.00-15.00 Uhr, SR 8)
Beschreibung: Du fait des diverses langues auxquelles elle a recours
(essentiellement l’arabe, le français et l’anglais), du fait aussi de la
multiplicité des appartenances religieuses de ses auteurs, la
littérature libanaise du XXe siècle explore plusieurs voies et
s’interroge sur l’identité individuelle et collective. On essayerai de
marquer les jalons les plus importants de son itinéraire.
Diese LVA kann als SE des Bachelors (BAR 11 F, BAR 14 F und PW 37 F) und des LA/BA (UF F 14, UF F 11) absolviert werden.  Außerdem ist die LV natürlich als Wahlfach (im Lehramtsstudium und als Alternative Erweiterung des BA) anrechenbar.
– Bitte beachten, dass die LV NICHT als Bachelorseminar oder als Teil des Masters absolviert werden darf! –
Weitere Informationen und Anmeldung