Wahlfächer / Alternative Erweiterungen

In diesem Semester gibt es wieder
eine Vielfalt an Wahlfächern und Alternative Erweiterungen.
Die Kurse sind praxisorientiert, unterstützen den Ausbau der eigenen Kompetenzen und wirken sich positiv auf das Vorankommen im Studium aus.
Mehr Informationen sowie die Anmeldung findet ihr hier.

Werbeanzeigen

Zusatzangebot

Die Vergleichende Literaturwissenschaft eröffnet ua. für die Romanistik-Studierenden folgende Lehrveranstaltung in französischer Sprache:
135811 : Introduction à la littérature libanaise du XXe siècle
(Lva-Leiter: Jad Hatem) (9 ECTS)
Blockseminar (jeweils Samstag 8.6., 15.6., 22.6., 10.00-15.00 Uhr, SR 8)
Beschreibung: Du fait des diverses langues auxquelles elle a recours
(essentiellement l’arabe, le français et l’anglais), du fait aussi de la
multiplicité des appartenances religieuses de ses auteurs, la
littérature libanaise du XXe siècle explore plusieurs voies et
s’interroge sur l’identité individuelle et collective. On essayerai de
marquer les jalons les plus importants de son itinéraire.
Diese LVA kann als SE des Bachelors (BAR 11 F, BAR 14 F und PW 37 F) und des LA/BA (UF F 14, UF F 11) absolviert werden.  Außerdem ist die LV natürlich als Wahlfach (im Lehramtsstudium und als Alternative Erweiterung des BA) anrechenbar.
– Bitte beachten, dass die LV NICHT als Bachelorseminar oder als Teil des Masters absolviert werden darf! –
Weitere Informationen und Anmeldung

Gesucht: SchreibmentorInnen SoSe 2019

BEWERBUNGSFRIST VERLÄNGERT!
Weitere Informationen

 „Was ist Schreibmentoring?
Schreibmentoring unterstützt Studierende möglichst früh im Bachelor-Studium beim wissenschaftlichen Schreiben, vor allem in Gruppen-, aber auch in Einzelsettings. Neben der Vermittlung von Schreib-, Lese- und (Peer-)Feedback und Überarbeitungsstrategien werden Studierende zur Reflexion Ihrer Schreibkompetenzen angeregt. 

Was tun SchreibmentorInnen?
In den BA-Studien gestalten SchreibmentorInnen im Zweierteam wöchentliche Schreibgruppen (1,5 Std.), die Studierende an verschiedenen Instituten der Universität Wien beim wissenschaftlichen Schreibprozess begleiten. Bei Bedarf bieten sie Mentees, die an der Schreibgruppe teilgenommen haben, eine Schreibberatung an (max. 1x/Woche) und dürfen einmal im Semester ein Schreibdidaktik Pop-Up in einer Lehrveranstaltung durchführen.“

Weitere Informationen zum Schreibmentoring sowie zum Bewerbungsprozedere findet ihr hier.

Ausschreibung Tutorien SoSe 2019

Für das Sommersemester 2019 werden von der SPL Romanistik folgende Tutorien (je à 4h/Woche) zur Ausschreibung gebracht, welche an die einführenden Vorlesungen (StEOP) bzw. Sprachübungen 1 gekoppelt sind:

  • Sprachtutorium Französisch
  • Literatur- und Medienwissenschaft Französisch
  • Sprachtutorium Spanisch
  • Literatur- und Medienwissenschaft Spanisch
  • Sprachtutorium Italienisch
  • Literatur- und Medienwissenschaft Italienisch

Die Bewerbungsfrist läuft bis Freitag, den 11. Jänner 2019. Welche Unterlagen zur Bewerbung erforderlich sind, kann hier abgerufen werden. Die Unterlagen sind für die Studienassistentin der SPL, Verena Dobretsberger, im Büro der Studienvertretung oder im Zentralsekretariat zu hinterlegen. Ansprechperson bei Fragen ist Verena Dobretsberger.