ÖH – WAHL – 2019

WAS ist die ÖH?
Die Österreichische Hochschüler_innenschaft (ÖH) ist die Interessensvertretung der Studierenden in Österreich. Alle 2 Jahre finden ÖH-Wahlen statt.

WAS wird gewählt?
Es werden die 4 Ebenen der ÖH neu gewählt:
1.) Studienvertretung (StV früher auch Studienrichtungsvertretung: StRV)
2.) Fakultätsvertretung (FV)
3.) Universitätsvertretung (UV)
4.) Bundesvertretung (BV)
StV, UV und BV werden direkt gewählt.
Zum ersten Mal in der Geschichte dieser könnt ihr, wenn ihr Lehramt studiert, auch eine Studienvertretung Lehramt wählen. Hierfür empfehlen wir euch die Kandidat*innen der engagierten BLA (Basisgruppe Lehramt), welche wie wir basisdemokratisch arbeiten und keiner Fraktion oder Partei angehören.

WER darf wählen?
Alle, die für ein Studium inskribiert sind, dürfen wählen. Wer mehr als ein Studium betreibt, ist für jede dieser Studienrichtungen wahlberechtigt und kann bei den jeweils zuständigen Wahllokalen wählen gehen. (Studierendenausweis mitnehmen!)

WER tritt für die StV-Romanistik an? (alphabetisch gelistet)
Denkmair Stefan
Kaltenecker Sophie
Kozlik Franziska
Polignano Paola
Scheichl Katharina
Gehört ihr einer Fraktion oder Partei an?
Nein.
Ist mitmachen erlaubt?
Es ist sogar erwünscht!!

WANN wählen wir?
Montag 27. Mai: 10-19 Uhr
Dienstag 28. Mai: 9-20 Uhr
Mittwoch 29. Mai: 9-15 Uhr

WO wählen wir?
lnstitut für Anglistik und Amerikanistik, (= vis-à-vis vom Institut Romanistik)
1.Stock, Aufenthaltsbereich vor den Seminarräumen 5 und 6 (Gang 3E-O1),
Universitätscampus AAKH, Hof 8,
Spitalgasse 2 / Alserstr 4, 1090 Wien

 

Werbeanzeigen

Gesucht: SchreibmentorInnen WiSe 2019/20

Weitere Informationen

 „Was ist Schreibmentoring?
Schreibmentoring unterstützt Studierende möglichst früh im Bachelor-Studium beim wissenschaftlichen Schreiben, vor allem in Gruppen-, aber auch in Einzelsettings. Neben der Vermittlung von Schreib-, Lese- und (Peer-)Feedback und Überarbeitungsstrategien werden Studierende zur Reflexion Ihrer Schreibkompetenzen angeregt.

Was tun SchreibmentorInnen?
In den BA-Studien gestalten SchreibmentorInnen im Zweierteam wöchentliche Schreibgruppen (1,5 Std.), die Studierende an verschiedenen Instituten der Universität Wien beim wissenschaftlichen Schreibprozess begleiten. Bei Bedarf bieten sie Mentees, die an der Schreibgruppe teilgenommen haben, eine Schreibberatung an (max. 1x/Woche) und dürfen einmal im Semester ein Schreibdidaktik Pop-Up in einer Lehrveranstaltung durchführen.“

Weitere Informationen zum Schreibmentoring sowie zum Bewerbungsprozedere findet ihr hier.

Open Call ZINE

Für das ZINE zum Klangfestival 2019 werden unterschiedliche Beiträge gesucht.
Literarisches und Theoretisches, Kunst, Politik und Kulturtheorie, Comics oder Gedichte, Fotografien oder eine Kurzgeschichte. Ein Songtext, ein Gekritzel, eine Analyse … alles zum Leitmotiv WEAVING IN. (Bis spätestens 3. Juni 2019)
Mehr Infos hier.

Habilitationskommission Jutta Fortin

Liebe Leute,

dieses SoSe findet die Habilitationskommission für Dr. Jutta Fortin für das Fach „Romanische und Vergleichende Literaturwissenschaft“ statt.

Da wir, die Studienvertretung, gebeten wurden hierfür ein Gutachten zu ihren didaktischen Fähigkeiten und ihrer pädagogischen Eignung zu verfassen, möchten wir auf eure Erfahrungen zurückgreifen. Wie findet ihr ihre Kurse? Sind sie gut/klar/übersichtlich aufgebaut (inkl. Moodle)? Habt ihr euch fair beurteilt gefühlt? Wie habt ihr Feedback erhalten? etc. etc. etc.

Schreibt uns eure positiven sowie negativen Erlebnisse unter igromanistik@gmail.com oder kommt persönlich zu unseren Beratungszeiten vorbei.

Selbstverständlich werdet ihr nicht namentlich genannt und eure Rückmeldungen werden vertraulich behandelt!!

Lg eure IG’Rom