Habilitationskommission Doppelbauer

Liebe Leute,

dieses WiSe findet die Habilitationskommission für Dr. Max DOPPELBAUER für das Fach „Iberoromanische Sprach- und Landeswissenschaft“ statt.

Da wir, die Studienvertretung, gebeten wurden hierfür ein Gutachten zu seinen didaktischen Fähigkeiten und seiner pädagogischen Eignung zu verfassen, möchten wir auf eure Erfahrungen zurückgreifen. Wie findet ihr seine Kurse? Sind sie gut/klar/übersichtlich aufgebaut (inkl. Moodle)? Habt ihr euch fair beurteilt gefühlt? Wie habt ihr Feedback erhalten? etc. etc. etc.

Schreibt uns eure positiven sowie negativen Erlebnisse unter igromanistik@gmail.com oder kommt persönlich zu unseren Beratungszeiten vorbei.

Selbstverständlich werdet ihr nicht namentlich genannt und eure Rückmeldungen werden vertraulich behandelt!!

Lg eure IG’Rom

Advertisements

Letzter Tag für die Anmeldung für Vorbereitungskurse Spanisch/Italienisch/Französisch am Sprachenzentrum!

Liebe Kolleg*innen,

heute ist der letzte Tag, um sich für die vorbereitenden Kurse am Sprachenzentrum anmelden zu können. Kosten können ab einer gewissen absolvierten ECTS-Anzahl im Romanistik-Studium (LA und BA)  rückerstattet werden.
Die Kurse sind auf der Homepage des Sprachenzentrums zu finden:
A2 Französisch Studienvorbereitungskurs, Kursummer 18FROM04FR
A2 Spanisch Studienvorbereitungskurs, Kursnummer 18FROM04SP
A2 Italienisch Studienvorbereitungskurs, Kursnummer 18FROM04IT

Um in den Sprachkurs 1 (Unterschiede aus den Studienplänen können sich ergeben!) für Italienisch/Französisch/Spanisch aufgenommen zu werden, ist bekanntlich das Sprachniveau B1 Voraussetzung. Wer B1 noch nicht hat, kann am Institut für Romanistik einen Aufbaukurs (von Niveau A2 zu B1) machen. Seit diesem Wintersemester werden am Institut für Romanistik keine Basiskurse mehr angeboten. Das Institut hat daher eine Kooperation mit dem Sprachenzentrum der Universität Wien abgeschlossen. Das Sprachenzentrum bietet nun Kurse speziell für Romanistikstudierende für die Sprachen Italienisch/Französisch/Spanisch an. Die Kurse finden im Februar statt und sind leider kostenpflichtig, ihr könnt euch die Kosten allerdings von der Universität rückerstatten lassen.

Die Bedingungen, welche mit der Universität Wien für die Rückerstattung ausgehandelt wurden sind folgende:

Studierende des BA Romanistik: nachdem 60 ECTS im Studium der Romanistik (inklusive StEOP, ohne alternative Erweiterungen) absolviert wurden.

Studierende im BEd UF Italienisch/Französisch/Spanisch: nachdem 30 ECTS im Romanischen Unterrichtsfach, für welches der Kurs gemacht wurde, absolviert wurden.

Das Formular für die Rückerstattung ist noch nicht auf die neuen Bedingungen angepasst. Sobald dies der Fall ist, werdet ihr von uns informiert werden.

Liebe Grüße,

eure ig’rom

Hearling-Liste für das Berufungsverfahren „Romanische Sprachwissenschaft: Interkulturalität und Mehrsprachigkeit“

Liebe alle!

 

Diese Woche habt ihr noch an zwei Tagen die Gelegenheit, euch als Studierende ein Bild von den BewerberInnen für die Professur „Romanische Sprachwissenschaft: Interkulturalität und Mehrsprachigkeit“ zu machen. Alle Personen, die sich vorstellen, halten einen wissenschaftlichen Fachvortrag und eine Lehrsequenz ab. Im Rahmen der Lehrsequenz habt ihr nicht nur die Möglichkeit, in einem anschließenden Gespräch die/den BewerberIn eventuelle Fragen zu stellen, sondern ihr könnt auch mittels einen anonymen Fragebogens eine eigene Bewertung durchführen, die wir als eure VertreterInnen in unsere abschließende Stellungnahme aufnehmen.

Das Programm für die Hearing-Tage diese Woche:

Dienstag, 16. 1. 2018

  1. Eva GUGENBERGER

8:30-9:00 Vortrag

9:00-9:30 Diskussion

9:30-10:00 Pause

10:00-10:45 Lehrsequenz

10:45-11:30 Kommissionsgespräch

11:30-12:30 Mittagspause

  1. Benjamin MEISNITZER

12:30-13:00 Vortrag

13:00-13:30 Diskussion

13:30-14:00 Pause

14:00-14:45 Lehrsequenz

14:45-15:30 Kommissionsgespräch

15:30-16:00 Kaffeepause

  1. Natascha POMINO

16:00-16:30 Vortrag

16:30-17:00 Diskussion

17:00-17:30 Pause

17:30-18:15 Lehrsequenz

18:15-19:00 Kommissionsgespräch

 

Freitag, 19. 1. 2018

  1. Elton PRIFTI

8:30-9:00 Vortrag

9:00-9:30 Diskussion

9:30-10:00 Pause

10:00-10:45 Lehrsequenz

10:45-11:30 Kommissionsgespräch

11:30-12:30 Mittagspause

  1. Katrin SCHMITZ

12:30-13:00 Vortrag

13:00-13:30 Diskussion

13:30-14:00 Pause

14:00-14:45 Lehrsequenz

14:45-15:30 Kommissionsgespräch

15:30-16:00 Kaffeepause

Abschließende Sitzung der Berufungskommission

ab 16:00 Sitzung der Berufungskommission und Entscheidungsfindung

 

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 

Tutorienausschreibung Sommersemester 2018

Für das Sommersemester 2017 werden von der SPL Romanistik folgende Tutorien zur Ausschreibung gebracht:

 

  • 1x4h (2 Lehreinheiten/Woche) StEOP Französisch Sprach- und Landeswissenschaft
  • 1x4h (2 Lehreinheiten/Woche) StEOP Französisch Literatur- und Medienwissenschaft
  • 1x4h (2 Lehreinheiten/Woche) StEOP Italienisch Sprach- und Landeswissenschaft
  • 1x4h (2 Lehreinheiten/Woche) StEOP Italienisch Literatur- und Medienwissenschaft
  • 1x4h (2 Lehreinheiten/Woche) StEOP Spanisch Sprach- und Landeswissenschaft
  • 1x4h (2 Lehreinheiten/Woche) StEOP Spanisch Literatur- und Medienwissenschaft
  • 1x4h Mentoring „wissenschaftliches Arbeiten“
  • 1x4h Mentoring „Konversatorium Französisch“

 

Die Bewerbungsfrist läuft bis 5. Februar 2017. Welche Unterlagen zur Bewerbung erforderlich sind, kann hier abgerufen werden. Die Unterlagen sind für Verena Dobretsberger im Büro der Studienvertretung oder im Zentralsekretariat zu hinterlegen.